Unsere Politik in Bezug auf Menschenrechte und Arbeitnehmerrechte

Die Gesellschaft Tam Plastik verfügt in Bezug auf Ihre Tätigkeiten und ihre Leistungen über eine respektierte und zuverlässige Persönlichkeit und hat es sich im Zusammenhang auch zum Ziel gesetzt, ein die Menschenrechte beachtendes Arbeitsumfeld zu bilden und durch Ausdehnung dieser Auffassung das Bewusstsein und die Unterschiedlichkeit des Personals, der Kunden und der Anteilhaber zu steigern.

Das Personal von Tam Plastik ist dazu verpflichtet, ihre Kontakte untereinander sowie die Kontakte zu Kunden im Zusammenhang des Respekts für Menschenrechte und gemäß den ethischen Prinzipien von Tam Plastik im Rahmen der Leitlinien bzgl. Aufrichtigkeit, Vertrauen, Neutralität und Transparenz zu pflegen und im Rahmen jeweiliger Beziehungen sämtliches Verhalten zu vermeiden, das als eine schlechte Behandlung aufzufassen wäre, ohne hinsichtlich Sprache, Glauben, Rasse, Geschlecht, philosophische Überzeugung, Bekenntnis usw. Ausscheidungen zu machen.

Die Verwalter von Tam Plastik sind dafür verantwortlich und dazu verpflichtet, zur Verhinderung aller Arten von schlechter Behandlung, Diskriminierung oder Belästigungen notwendige Maßnahmen zu ergreifen und in Zweifelsfällen die Personalabteilung zu unterrichten. Das Personal kann seine Beschwerden diesbezüglich direkt an die Verwalter oder an die Personalabteilung leiten.

Beschwerden dieser Art werden keinesfalls zu Ungunsten der die Beschwerde einlegenden Person verwendet. Die Sachlage wird ernsthaft untersucht und abgeschlossen. Tam Plastik ist dazu verantwortlich und verpflichtet, bei Feststellung von Diskriminierungen, Belästigungen u. ä. schlechten Behandlungen gegen die dafür verantwortliche Person notwendige Verwaltungsmaßnahmen einzuleiten und diese umzusetzen.

Gemäß den Bestimmungen der Menschenrechtspolitik sowie entsprechend den nationalen Bestimmungen und den internationalen Verträgen, die auch durch die Türkei unterzeichnet sind, kommen mit Personen oder Einrichtungen bzw. Anstalten, die verbotene oder eingeschränkte Tätigkeiten betreiben, Kinderarbeiter beschäftigen bzw. Menschenrechte nicht einhalten, keinerlei Handelstätigkeiten zustande.

Unsere Firma Tam Plastik hat im Jahr 2013 die in Führung des Ministeriums für Familie und Sozialpolitiken der Republik Türkei zusammen mit dem Weltwirtschaftsforum erstellte “Mitteilung über die Gleichheit bei der Arbeit“ unterzeichnet und mit der Unterzeichnung der jeweiligen Mitteilung sich dazu einverstanden erklärt, alle Leitlinien zur Beseitigung der geschlechtsbasierenden Diskriminierung freiwillig einzuhalten und landesweit bei der Ausweitung dieser Leitlinien als Führer zu fungieren. Durch die bei Tam Plastik auf der Basis der Gleichheit zwischen Mann und Frau aktuell angewandten HR-Anwendungen werden Neueinstellungen, bereits beschäftigte Frauenmitarbeiter und die Teilnahme von Frauen an der Arbeitskraft unterstützt, bei der Gewährleistung der Gesundheit, Sicherheit und des Wohls aller Frau- und Mann-Mitarbeiter notwendige Maßnahmen ergriffen und das Ziel zur Fortsetzung eines Arbeitsumfeldes, indem Gleichheit und Arbeitsfrieden herrscht, verfolgt.

Tam Plastik legt größte Sorgfalt darauf, sowie bei der Neueinstellung als auch bei der Karriereentfaltung des Personals gleichwertige Möglichkeiten zu bieten, ohne unter dem Personal für Verschiedenheiten zu sorgen. Tam Plastik gewährleistet den Müttern, ihre Karrieren fortzusetzen und hat es sich in diesem Zusammenhang zum Ziel gesetzt, die gleichwertige Nutzung der Karrieremöglichkeiten zu gewähren und somit ein Arbeitsumfeld, das das Gleichgewicht zwischen Arbeitsleben und Privatleben schützt, weiter zu pflegen.

Das Personal bei Tam Plastik wird entsprechend den Bestimmungen des Arbeitsgesetzes 4857 eingestellt. Wir respektieren das grundgesetzliche Recht der gewerkschaftlichen Organisation und der Tarifverträge. Tam Plastik bemüht sich mit größter Sorgfalt um ein gesundes Arbeitsumfeld für alle seine Mitarbeiter. Im Zusammenhang mit der Arbeitsgesundheit und -Sicherheit (İSG) werden im Rahmen gesetzlicher Regelungen notwendige Maßnahmen ergriffen und das ganze Personal bzgl. Arbeitsgesundheit und –Sicherheit ausgebildet.

Die Arbeitsbedingungen des Personals von Tam Plastik, deren Personalrechte, deren Wünsche und Beschwerden bzgl. Aufgaben und Verantwortungen werden an die Personalabteilung weitergeleitet und verfolgt. Tam Plastik zieht sowie bei der Leistung der Dienste als auch bei der Bestellung und Positionserhöhung des Personals unter den Bewerbern ausschließlich die Fähigkeiten des Personals in Erwägung und berücksichtigt sonst keinerlei Aspekte.

Tam Plastik stellt sich gegen Zwangs- bzw. Pflichtarbeit und erwartet diese Einstellung im Rahmen ihrer Erklärungen bzgl. Menschenrechten und sonstigen Politiken auch von ihren Kunden.